The Reichenbach Irregulars
Die Schweizer Sherlock Holmes-Gesellschaft

 

Willkommen bei den Reichenbach Irregulars, der Schweizer Sherlock Holmes-Gesellschaft

For English, please click here.

"The Reichenbach Irregulars", die Schweizer Sherlock Holmes-Gesellschaft, pflegt das literarische Erbe von Sir Arthur Conan Doyle (1959-1930), insbesondere um seinen unsterblichen Sherlock Holmes, in der Schweiz.

Die Reichenbach Irregulars wurden im Jahre 1989 von einigen unentwegten Sherlock Holmes-Fans unter der Ägide von Marcus Geisser in Meiringen gegründet.

In den 1990er-Jahren organisierten die Reichenbach Irregulars zahlreiche Treffen Gleichgesinnter in der Schweiz und veranstalteten verschiedene Symposien mit Beteiligung internationaler Sherlock Holmes- und Conan Doyle-Experten. Im Mai 1992 errichteten die Reichenbach Irregulars zusammen mit der kanadischen Sherlock Holmes-Gesellschaft The Bimetallic Question of Montréal beim Reichenbachfall eine Tafel zum Gedenken an den berühmten Todeskampf zwischen Sherlock Holmes und Professor Moriarty. Daneben publizierten die Reichenbach Irregulars das "Reichenbach Journal" sowie einen Newsletter (The Young Swiss Messenger).

Wie der Meister selbst kehren die Reichenbach Irregulars nun nach einem längeren "Hiatus" wieder zurück, zurück in die faszinierende Welt der Sherlock Holmes-Forschung!

Im September 2014 findet in Davos der nächste Event "Alpine Adventures" statt - siehe unter Events.

 

Michael A. Meer
Präsident


The Reichenbach Irregulars
Conan Doyle Place, Postfach 688
CH-3860 Meiringen
E-mail: meer (at) 221b.ch